More Links. More Jobs. More Chance. Stellenangebote in Deutschland auf Karriere Websites von Unternehmen durchsuchen

Enter Search Criteria:
z:B. Beruf und/oder Ort (Beispiel: Ingenieur Berlin)
Search ONLY in job title  Search results per page           Kompakt-Darstellung Einloggen / Anmelden

Sales/Vertrieb

Zeitarbeit in Deutschland:
Dynamische Entwickelung

Zeitarbeit in Deutschland hat sich dynamisch entwickelt
Im internationalen Vergleich spielt die Beschäftigungsform jedoch eine untergeordnete Rolle - Ergebnisse einer Arbeitsmarkt-Studie der Bertelsmann Stiftung
Kompass der auf einer Tabellenübersicht liegt

Die Zeitarbeit in Deutschland hat sich im letzten Jahrzehnt dynamisch entwickelt und zwischen 2000 und 2007 rund verdoppelt. Dennoch spielt diese Beschäftigungsform entgegen der öffentlichen Wahrnehmung immer noch eine untergeordnete Rolle. Der Anteil der Zeitarbeit an der aktiven Erwerbsbevölkerung liegt im internationalen Vergleich im hinteren Mittelfeld. Lediglich 1,6 Prozent aller geleisteten Arbeitsstunden sind nach den letzten verfügbaren Daten in Zeitarbeit erbracht worden. Das zeigt eine aktuelle Arbeitsmarkt-Studie zum internationalen Vergleich atypischer Beschäftigungsformen der Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit.

Durch die Wirtschaftskrise hat die Zeitarbeit einen erheblichen Einbruch erlitten. Im Juli 2009 hatte sich die Zahl der Zeitarbeitskräfte gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat um ein Viertel auf etwa 550.000 reduziert. Nach den Erfahrungen zurückliegender Aufschwungphasen ist jedoch zu erwarten, dass die Zeitarbeit als erste wieder anziehen wird, wenn sich die Geschäftsaussichten verbessern und damit der Beschäftigungsbedarf wieder ansteigt.

"Mit dem erleichterten Einsatz von Zeitarbeit durch die Reformen am Arbeitsmarkt sind neue Beschäftigungsmöglichkeiten entstanden, die allerdings selten eine Brücke in reguläre Arbeitsverhältnisse darstellen", sagte Dr. Gunter Thielen, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung, bei der Vorstellung der Studie. "Arbeitnehmerüberlassung ist in Deutschland längst nicht mehr nur ein kurzfristiger Flexibilitätspuffer für Unternehmen." Es habe sich mittlerweile vielmehr ein eigenständiges, dauerhaftes Beschäftigungssegment entwickelt, das für viele Arbeitnehmer die Hoffnung auf einen raschen Übergang in reguläre Erwerbstätigkeit bislang nicht erfüllen konnte. Eine auf Dauer angelegte Ungleichbehandlung von Zeitarbeitern und Stammbelegschaften entspreche nicht dem Grundverständnis der Sozialen Marktwirtschaft. Daher könnten eine größere Annäherung der Arbeitsbedingungen sowie ein Zuwachs an Bestandssicherheit bei zunehmender Verweildauer im Betrieb für Abhilfe sorgen. Weiter auf Bertelsmann-Stiftung.de...



Quelle: www.Bertelsmann-Stiftung.de (27.04.2010)

Bildquelle: © Guedo www.Pixelio.de

Top Suchbegriffe
account executive
Account Manager
Area-Manager
Außendienstmitarbeiter
Außenhandel
Bezirksleiter
Business Development
Business Development Manager
Call Center
Call Center Agent
crm
Customer Care
Export
Fachberater
Fachverkäufer
Filialleiter
Gebietsverkaufsleiter
Groß- und Außenhandel
Handelsfachwirt
Handelsvertreter
Inbound
inside sales
IT Account Manager
Kaufmann Einzelhandel
Key Account Manager
Kundenberater
Kundenberatung
Kundenbetreuung
Makler
Marketing
Marketing Manager
marketing vertrieb
Niederlassungsleiter
online marketing
Outbound
post sales
Product Manager
Produktmanager
Sales
sales director
Sales Executive
sales expert
Sales Manager
Sales Representative
sem seo
Speditionskaufmann
Supply Chain Management
Teamleiter
technischer vertrieb
Telefonverkauf
Verkauf
Verkäufer
verkäufer ausbildung
Verkaufsberater
Verkaufsleiter
Verkaufstalent
Vertrieb
vertrieb verkauf
Vertriebsassistent
Vertriebsbeauftragter
Vertriebsingenieur
Vertriebsinnendienst
Vertriebsleiter

 

Job Search Home | Advanced Job SearchMy Profile Hints & TipsTerms & Conditions | 
For Employers Premium Service | Prices |  AGB | Submit Your Website |
About Us Corporate Information | Contact Us | PR Information | 
WEB1 ()